· 

Ride 04 - Rekog 6. TW - Anfahrt (CH-A) - 742 km

2016-06-08 Ride 04 - Rekog 6. Tourenwoche - Rastplatz bei Egerbach (A)
2016-06-08 Ride 04 - Rekog 6. Tourenwoche - Rastplatz bei Egerbach (A)

Distanz: 742 km

 

Wetter:

Nach Prognose Dauerregen ab 10:00 in der Schweiz angesagt.  In Österreich starke Bewölkung mit Regenschauer.

 

Bericht:

Es war klar, dass wir es lieber anders hören wollten! Auf der anderen Seite betreiben wir einen Outdoor-Sport und da ist das Wetter ein Bestandteil davon.

 

Infolge dieser Prognosen starteten wir zu Hause um 05:30 Uhr und kamen trocken bis zur Ausfahrt Widau wo es plötzlich aus dem Nichts schüttete was das Zeugs hielt. Wir wollten ohnehin bei der BP Tankstelle in Diepoldsau tanken und unsere "Pickerl" lösen. So hielten wir schnurstracks auf diese Tankstelle zu um unterzukommen. Leider wussten wir da noch nicht, dass es keinen "Sprit" geben würde - eine Equipe war damit beschäftigt und ersetzte die Tanksäulen. Da der Chef-Monteur (selber ein Harley-Fahrer) genau wusste, dass wir hier Schutz vor dem Regen suchten, öffnete er uns einen Weg um ins Trockene zu kommen. 
Wir kauften unsere "Pickel" machten den obligaten Pippi-Halt und zogen das Regenzeugs definitiv an.

Der weitere Weg führte uns einmal nicht über den Arlberg sondern wieder durch den Tunnel damit wir nicht zu viel Oberwasser kriegten.

Es gab hin und wieder ein kleiner Schauer in Österreich aber wir hatten Glück, dass alles was runter kam in so kleiner Menge war, dass wir gut vorankamen.

 

Nach unserem Mittagshalt auf dem Rastplatz bei Egerbach (in der Nähe von Kufstein) fuhren wir durch den Felbertauern-Tunnel und über Spittal führte uns der Weg ans Ziel, welches wir in Mühlbach (Thomashof) um 16:30 Uhr erreichten.

 

Eingecheckt war bald einmal und am Abend beim Essen lernten wir ein nettes Paar aus dem Raume Berlin kennen (wie sich herausstellte, war der Mann ein Schotte, der aber schon lange in Deutschland lebt).

So ergaben sich interessante Biker-Gespräche und wir schlossen den Tag müde und zufrieden ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Karin und David (Samstag, 06 August 2016 19:38)

    Hallo Ihr beiden,
    wir sind heute über Eure Homepage und die netten Erzählungen gestolpert. Auch wir fanden es sehr schön, Euch dort im fernen Österreich kennengelernt zu haben! Wir haben unsere Rundreise noch gut (und nur mit einer kleinen Panne) fortsetzen können, bei meistens trockenem Wetter. Bis bald mal wieder und viele Grüße!