Artikel mit dem Tag "2015SE"



2015 · 06. September 2015
Wetter: Leider begann es gleich beim Start zu regnen und so fuhren Sabine und Christian Richtung Heimat im Regen los. Bericht: Wir danken an dieser Stelle allen Teilnehmer für die tollen Tage die wir miteinander verbringen durften und für die Disziplin der Fahrerei, so dass wir alle ganz und unfallfrei zurück kamen.

2015 · 05. September 2015
Distanz: 259 km Wetter: Leider war die Prognose katastrophal. Die letzte Tour sollte somit noch mit Regen begossen werden. Bericht: Auf Grund dieser Wetter-Prognose besprachen wir die Routenwahl und entschieden uns für die längere Umfahrungs-Tour über Annecy > Genf > Lausanne > Bern anstelle der Alpenstrassen-Möglichkeiten. Wie sich herausstellen sollte, der richtige Entscheid. In den Bergen gab es Regen. Wir dagegen hatten Glück und kamen trocken nach Hause. Dafür hatten wir im...

2015 · 04. September 2015
Distanz: 249 km Wetter: schon wieder sehr passabel aber längst nicht mehr so heiss. Wir sind wirklich in den Bergen angekommen und dies liess sich leicht feststellen. Alle waren wärmer angezogen. Es blieb trocken. Bericht: Heute waren zwei Alpenpässe, die in der Regel auch in der „Tour de France“ integriert sind, zu bewältigen. Die Strecke auf den „Col de la Croix de Fer“ (2’067 m) erwies sich dabei als besonders schön. Schon das Zwischenplateau mit dem „Lac de Grand Maison“...

2015 · 03. September 2015
Distanz: 184 km Wetter: Die Prognosen waren von jetzt an eigentlich nicht mehr gut. So rechneten wir damit, nicht ohne Regenzeugs durchzukommen. Wir kriegten allerdings nur ein paar Tröpfchen ab - aber es blieb trocken. Bericht: Bei leichter Bewölkung starten wir unsere Tour in die Berge. Auf der Anhöhe (Strasse D908) hatten wir ein tollen Blick auf Méailles mit seiner speziellen Eisenbahnbrücke. In Colmars (nicht Elsass) gab es nur ein Fotohalt vor der Kulisse der Stadtmauer. Als...

2015 · 02. September 2015
Distanz: 229 km Wetter: ein weiterer Prachts-Tag sollte unser Begleiter sein. Bericht: Heute war ein Tag wo weitere Höhepunkte in unserer Tour zu erleben waren. So freuten wir uns vorerst einmal, diese Tour bei strahlendem Sonnenschein in Angriff nehmen zu können. Wir wollten uns heute unter anderem die Gorge du Verdun einverleiben, bzw. die Schlucht auf der Krete-Route umrunden. Bevor es allerdings soweit war, genossen wir noch weitere Aussichtspunkte auf dem Weg dorthin. Endlich hatten wir...

2015 · 01. September 2015
Distanz: 299 km Wetter: trotz kleineren Wolkenfelder sollte es wieder ein heisser Tag werden. Bericht: Nachdem wir die Camargue durchfahren hatten, besichtigten wir als erstes die Arena (Amphitheater) das um 90 n.Chr. erbaut wurde. Klar erinnerte uns dieser Baustiel sehr an das Colosseum in Rom. Weiter führte uns der Weg mitten durch Marseille, wo wir den ansässigen HD-Dealer aufsuchten. Allerdings ist Marseille mit einer Gruppe nicht so einfach zu fahren. Es braucht auch einen 6. Sinn um die...

2015 · 31. August 2015
Distanz: 213 km Wetter: Beim Start sah es nicht viel versprechend aus, aber es wurde im Laufe des Tages immer besser - so, dass wir noch ein Bad im Meer nehmen konnten. Bericht: Schon bald nach dem Start mussten wir unser Regenzeugs anziehen. Es begann leicht zu regnen. Aber je mehr wir uns dem Meer näherten, hörte der Regen auf. Im Raume Palavas-les-Flots schauten wir den Flamingos zu und entledigten uns gleichzeitig der Regenkleider. Kurz vor Aigues-Mortes kauften wir für ein Picknick ein....

2015 · 30. August 2015
Distanz: 198 km Wetter: heute noch schön mit unterschiedlichen Temperaturen (je nach Höhe). Bericht: Trotz einer Vollmondnacht habe ich herrlich gepennt. Das Erwachen des Tages mit einem, sich im Westen sinkenden Vollmond war wunderbar anzusehen. Die heutige Strecke war ja nicht allzu lang und führte uns durch 3 Länder. Dabei überquerten wir eine maximale Scheitelhöhe von 2’415 m ü.M. (Port D’Envalira, Andorra). Wir merkten schon beim Start, dass es etwas kühler war und wir uns...

2015 · 29. August 2015
Distanz: 210 km Wetter: es war wieder ein Kaiserwetter angesagt. Ein Prachtstag wie er im Buche steht. Bericht: Die heutige Tour versprach toll zu werden. Sehr früh konnten wir nach einem fürstlichen Frühstück auschecken. Schon bald hatten wir Barcelona hinter uns gelassen und fuhren Richtung Montserrat. Kurz nach Olesa de Montserrat überholte uns eine grosse Gruppe Biker. Diese hatten wir schon Ausgangs Barcelona bei ihrer Besammlung gesehen. Also auch hier ist am Wochenende ein...

2015 · 28. August 2015
Distanz: City-Tour ohne Bike Wetter: immer noch schön und heiss, aber doch schon vermehrt vorüberziehende Wolkenfelder. Bericht: Heute war für unsere Bikes ein Ruhetag angesagt. Vor unserem Hotel war eine City-Bus Haltestelle und so lösten wir hier eine Tageskarte für Barcelona. Weil wir schon sehr früh unterwegs waren, hatten wir beim Start noch freie Platzwahl. Wir haben als erstes zwei Hotspots festgelegt: No 01: Basilica de la Sagrada Familia No 02: Park Güell Klar schauten wir...

Mehr anzeigen